Die zweite Mannschaft des YEG Hassel 1993 e.V.

hat den wichtigen Klassenerhalt geschafft.

Das Spiel gegen den VFL Grafenwald ging mit 2:0 für YEG aus.

Der Feuerwehrmann Kadir Dikenli,

welcher in der Winterpause zur Unterstützung des

spielenden Trainer Ramazan Özkaya kam,

hat es fertig gebracht , die Mannschaft neu zu motivieren

und auf den Klassenerhalt einzustimmen.

Nach Erhalt der Information , dass auch in den Parallelspielen

die nötigen Ergebnisse fielen, war der gesamte Verein erleichtert.

 

Kadir Dikenli selbst äußerte sich wie folgt :

"Ich bin nicht gekommen, um abzusteigen,

sondern um erst einmal die Klasse zu halten.

Ab der nächsten Saison weht hier bei uns ein ganz anderer Wind ! "

 

Der Publikumsliebling bestätigte damit auch,

dass er in der kommenden Saison YEG Hassel erhalten bleibt.

 

Auch die erste Mannschaft bestätigte die sensationelle Saison

mit einem 4:1 Sieg gegen die Spvg. Beckum.

 

Das sehenswerte 2:0 von Ridvan Güleryüz wurde dabei kurzerhand

von unseren Mitgliedern zum Tor der Saison auserwählt.

 

Die Übergabe der Blumensträuße an unsere ehrenamtlich

aktive Frauenabteilung vor Spielbeginn war ebenfalls ein

Dank für die Mühen der letzten Jahre.

 

Somit gab es ein Happy End am Stadion Lüttinghof

beim letzten Heimspiel der aktuellen Saison.

 

In der nächsten Woche muss unsere erste Mannschaft gegen den

SV Burgsteinfurt und die zweite Mannschaft bei der

SG Preußen Gladbeck II antreten.

 

Ein großer Dank geht nochmal an unsere Fans,

die uns bei diesem schönem Wetter einen würdevollen Abgang

aus der aktuellen Saison beschert haben.

 

------------

 

 

 

 

Aktualisiert ( Montag, den 08. Juni 2015 um 10:30 Uhr )